Zum Inhalt springen

UniversitätsassistentIn – Dissertationsstelle

UniversitätsassistentIn – Dissertationsstelle 
(20 Stunden/Woche - mit Vorlage der Dissertationsvereinbarung erfolgt eine Aufstockung des Beschäftigungsausmaßes auf 30 Stunden/Woche), 
Institut für Kunstgeschichte ab 01.10.2019 auf 4 Jahre. 


Hauptaufgaben:

  • Dissertation im Bereich Kunst- und Bildgeschichte der Moderne und Gegenwart; 
  • eigenständige Forschung;
  • eigene Lehre;
  • Wissenschaftliche Publikationen, Betreuung von Studierenden, Mitwirkung in der Lehre;
  • Mitwirkung bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben;
  • Aus- und Weiterbildung wie Teilnahme an Tagungen, Kongressen, internen wie externen Fortbildungen. 

Erforderliche Qualifikation:

  • ein mit überdurchschnittlichen Leistungen abgeschlossenes Master-, Magister- oder Diplomstudium im Fach Kunstgeschichte und/oder Kunstwissenschaft mit Schwerpunkt auf der Kunst- und Bildgeschichte der Moderne und Gegenwart (19.-21. Jh.); 
  • Kenntnisse im Bereich der Fotografiegeschichte, Neuen Medien, Erfahrung mit elektronischen Bilddatenbanken sind erwünscht; 
  • Interesse an interdisziplinären Fragestellungen und Bereitschaft zu interdisziplinärer Zusammenarbeit; 
  • Sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch, weitere Sprachkenntnisse von Vorteil; 
  • Mitarbeit an der Betreuung der Kunstsammlung des Instituts für Kunstgeschichte und der Artothek des Bundes; 
  • Selbständiges Arbeiten, Teamfähigkeit; 

Bitte legen Sie der Bewerbung schriftliche Überlegungen zu Ihrem Dissertationsvorhaben bei.