Zum Inhalt springen

Konferenz / Tagung / Symposium / Kolloquium

Das Kunstmuseum im digitalen Zeitalter – 2020

Festtagung

Anlässlich des 40-Jahr-Jubiläums findet am 9. September 2019 in Kooperation mit der Akademie der bildenden Künste Wien eine Festtagung statt!

Das Programm entnehmen Sie bitte hier.

Wo ist noch Platz für die produktive Stadt? Ein Beispiel aus London liefert Anregungen für Wien und zeigt gleichzeitig aktuelle Schwierigkeiten.

Wie können Großwohnbauten der Nachkriegsmoderne sozial, kulturell und technisch transformiert werden? Das bekannte Pariser Büro LAN Local Architecture Network gehört in dieser Frage zu den architektonischen Vorreitern.

Ihr vielbeachtetes Projekt in der französischen Vorstadt Lormont erneuert und verbessert 

Vortrag: Yasmeen Lari

Im Rahmen der Vienna Biennale for Change diskutieren internationale Vertreter*innen aus Architektur, Design, Kunst und Wirtschaft Zusammenhänge zwischen alternativen ökologischen und ökonomischen Ansätzen.Entlang der Themen „wertvolle Daten“, „innovative Materialien“ und „Transformationsdesign“ bearbeitet die Konferenz Bezüge zwischen Architektur, Design und Kunst und befeuert die gemeinsame Su

Visuelle Konstruktion von Identität im 15. Jahrhundert. Internationale Tagung zu den Bildkünsten in Wien zwischen dem Meister von Heiligenkreuz und Lucas Cranach

In Kooperation mit dem Belvedere und dem Kunsthistorischen Museum veranstaltet das Institut für Kunstgeschichte der Universität Wien eine internationale Tagung zum Wiener Bild des 15. Jahrhunderts. Die Tagung „WIENS ERSTE MODERNE“ findet vom 11. bis 14. April 2019 parallel zu einer Ausstellung des KHM zum „Meister von Heiligenkreuz“ (26. März – 23. Juni 2019) statt.

Über den Umgang mit gartenarchäologischen Funden in der Schutzzone Rennweg und die Zukunft dieses historisch wertvollen Gartenensembles

In Fachvorträgen und Fachberichten am Vormittag und in einer offenen Diskussion am Nachmittag wird auf aktuelle gartendenkmalpflegerische Probleme und Lösungen eingegangen und die gegenwärtige Situation des Schutzes historischer Gärten in Österreich diskutiert.

Geschichte - Positionen - Perspektiven

Die „Kunstgeschichte“ gilt als Grundlagenfach für eine zeitgemäße Architekturausbildung. Doch was sind heute und was waren seit mehr als 150 Jahren eigentlich die Aufgaben des Faches an Polytechnischen Instituten, an Technischen Hochschulen und an Technischen Universitäten, und was werden sie in Zukunft sein? Die Abteilung Kunstgeschichte der Technischen Universität Wien lädt vom 10. bis 12.

Internationale Tagung

Neue Forschungen zum Kunst- und Kulturtransfer zwischen Neapel, Wien und Mitteleuropa
Mit freundlicher Unterstützung und Förderung der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät und des Lehrstuhls für Neuere Kunstgeschichte der Universität Wien

Aspekte des Rechts im Kontext neuer Kunst

Kunstrechtstag 2018
14.11.2018, 11:00 bis 15:40 Uhr
Art & Antique - Hofburg

Tagungsleitung – Dr. Alexandra Pfeffer / Dr. Roman Alexander Rauter
Eintritt frei / Anmeldung erforderlich unter office@kunstrechtstag.at 
Rahmenprogramm: Besuch der Messe